< Vorheriger Artikel
04.01.2019 11:39 Alter: 12 days

Ausstellungseröffnung im Rahmen der Reihe "Leser präsentieren sich" am 10. Januar 2019


In der Reihe „Leser präsentieren sich“ zeigt die Bibliothek Lilienthal mit einer Ausstellungseröffnung am 10. Januar 2019 um 16.30 Uhr zu Jahresbeginn Tango-Fotos von Eberhard Matzke unter dem Titel „Drei Minuten mit der (Un)wirklichkeit“.


Für Eberhard Matzke sind seine Fotos ein Versuch, das Wesen des Tangos in Fotografien darzustellen. Drei Minuten, in denen man von der Musik getragen wird und  für kurze Zeit die Wirklichkeit und alltägliche Dinge wie körperliches Befinden, abschweifende Gedanken, den Blick auf andere Tänzerinnen und Tänzer außen vor lässt, um im Idealfall „ein Körper mit vier Beinen zu werden“ und den ultimativen Tango zu erleben.


Seine Fotos zeigen die Paare deshalb ganz bewusst undeutlich, damit dem Betrachter nahe gebracht werden kann, was die Tanzpaare gerade spüren mögen.


10 Bilder des Fotografen, entstanden in der Zeit von 2017 – 2018, werden in der Ausstellung des 81-jährigen gezeigt, der seit 15 Jahren selber mit Leidenschaft aktiv Tango tanzt und nebenbei auch für das Oberneuland-Magazin schreibt. Seine Fotografien hängen nach der Ausstellungseröffnung noch bis zum 11. März 2019 in der Erwachsenenabteilung der Bibliothek Lilienthal.


Weitere Informationen zu dieser Ausstellung und zu der Reihe „Leser präsentieren sich“ gibt es unter 04298 / 929135.