< Vorheriger Artikel
18.03.2019 12:06 Alter: 34 days

NEUER JAHRESFAHRPLAN STARTET AM 30. MÄRZ / ZAHLREICHE INFO-TERMINE IN DEN STADTTEILEN


Für alle Straßenbahn- und Buslinien der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) in Bremen-Stadt gilt ab Sonnabend, 30. März 2019, der neue Jahresfahrplan 2019/2020. Die größte Veränderung gegenüber dem alten Fahrplan ist der Start der neuen Straßenbahnlinie 5 – der Direktverbindung vom Hauptbahnhof in die Überseestadt und nach Gröpelingen. Mit dem Linienstart ist auch eine Neuordnung der Buslinien 20, 26 und 28 in der Überseestadt verbunden.

 

Darüber hinaus bringt der neue Jahresfahrplan 2019/2020 kleinere Anpassungen beim Angebot mit sich. So wird es beispielsweise sonntags wieder regelmäßige Fahrten der Linie 24 zur Lankenauer Höft geben – gekoppelt mit den Betriebszeiten der Weserfähre.

 

Der Fahrplan gilt voraussichtlich bis zum 27. März 2020. In der Zeit vom 4. Juli bis 18. August 2019 gibt es einen Sommerferien-Fahrplan.

 

INFORMATIONEN VOR ORT

 

Um die Fahrgäste über den neuen Fahrplan zu informieren, sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BSAG in den kommenden Wochen mit Infoständen im Einsatz. Dort gibt es nicht nur die Linienfahrpläne, sondern auf Wunsch auch individuelle Fahrpläne zum Mitnehmen. Das Team der BSAG steht vor Ort für alle Fragen rund um das Angebot zur Verfügung.

 

• Mittwoch, 20. März, von 10 bis 18 Uhr im Einkaufszentrum Walle-Center, Waller Heerstraße 103

• Freitag, 22. März, von 10 bis 18 Uhr im Einkaufszentrum Berliner Freiheit

• Sonnabend, 23. März, von 8 bis 14 Uhr im Einkaufszentrum Berliner Freiheit

• Dienstag, 26. März, von 11 bis 19 Uhr im BSAG-Kundencenter Domsheide, Balgebrückstraße 11

• Mittwoch, 27. März, von 9 bis 18 Uhr vor dem Einkaufszentrum Roland-Center, Alter Dorfweg

• Sonnabend, 30. März, von 10 bis 16 Uhr am BSAG-Depot in Gröpelingen, Gröpelinger Heerstraße 302

 

WICHTIGSTEN ÄNDERUNGEN ZUM FAHRPLANWECHSEL

 

Linie 1S

Aus betrieblichen Gründen entfallen ab Tenever-Zentrum wochentags stadteinwärts vier Fahrten der Linie 1S. Der Schülerverkehr ist davon nicht betroffen. Zwischen 6.57 und 7.47 Uhr fahren die Bahnen wie gewohnt ab Tenever-Zentrum.

 

Linie 5

Die neue Straßenbahnlinie bietet eine Direktverbindung zwischen Hauptbahnhof, Überseestadt, Waterfront und Gröpelingen. Zwischen Waller Ring und Gröpelingen fährt sie in beiden Richtungen als Linie 5S mit nur einem Zwischenhalt an der Haltestelle Use Akschen (beim Einkaufszentrum Waterfront).

 

Linie 20

Diese Linie erhält künftig einen neuen Linienverlauf: Hohweg – Bahnhof Walle – Steffensweg – Europahafen.

 

Linie 24

Sonntags werden die Fahrten dieser Linie während der Betriebszeiten der Weserfähre zum Lankenauer Höft verlängert.

 

Linie 25

Die zweite der beiden morgendlichen Stichfahrten zum Mercedes-Benz-Werk entfällt künftig.

 

Linie 26

Diese Linie wird ab Waller Ring bis zur Überseestadt-Nord verlängert. Baustellenbedingt jedoch vorerst nur bis Silbermannstraße.

 

Linie 28

Diese Linie erhält künftig einen neuen Linienverlauf: Universität – Findorff – Hansestraße – Konsul-Smidt-Straße – Überseestadt-Nord. Baustellenbedingt endet die Linie jedoch vorerst an der Haltestelle Silbermannstraße der Linie 26.

 

Linien 29 (abends) und 42

Der Gewerbepark Hansalinie wurde im östlichen Bereich ausgedehnt. Die Busse bedienen künftig die neuen Haltestellen Bergener Straße und Europaallee-Ost. Außerdem gibt es montags bis freitags je Richtung zwei weitere Fahrten der Linie 42 zu den Schichtwechselzeiten.

 

Linien 33, 34 und N3

Die Umleitung dieser Linien wird im Laufe des Jahres – nach Inbetriebnahme der neuen Bahnunterführung in Oberneuland – aufgehoben. Dann bedienen die Busse wieder die Haltestelle Bahnhof Oberneuland statt Ikensdamm.

 

ÄNDERUNGEN DER HALTESTELLEN

 

Linie 5

Die neue Linie 5 bedient montags bis sonnabends die folgenden Haltestellen: Bürgerpark, Messe-Zentrum, Hauptbahnhof, Falkenstraße, Daniel-von-Büren-Straße, Eduard-Schopf-Allee, Europahafen, Konsul-Smidt-Straße, Hansator, Grenzstraße, Elisabethstraße, Waller Ring, Use Akschen und Gröpelingen.

 

Linie 20

Die Haltestellen Doventorstraße und Speicher XI werden nicht mehr bedient.

 

Linien 26 und 28 in der Überseestadt

Die neuen Haltestellen Marcuskaje (Linie 26) und Schuppen 3 (Linie 28) werden ab 30. März bedient. Die Haltestelle Hafenkante wird in Überseestadt-Nord umbenannt. Die Haltestelle Überseetor finden Fahrgäste künftig an der Kreuzung Überseetor/Hafenstraße.

 

Linien 29 und 42 im Gewerbepark Hansalinie

Die neuen Haltestellen Bergener Straße und Europaallee-Ost werden ins BSAG-Netz aufgenommen.

 

Linien 94 und N94 in Schwanewede

Die Linie 94 bedient ab 30. März die neuen Haltestellen Herderstraße und Zum Marktplatz. Die Haltestelle Polizei heißt künftig Schützenweg, die Haltestelle Dammschule erhält mit dem Fahrplanwechsel den Namen Rathaus Schwanewede (nur Linie 94).

 

GUT INFORMIERT

 

Mit der kostenlosen VBN-App erhalten Fahrgäste alle Straßenbahn- und Bus-Fahrpläne für Bremen und umzu. Die Fahrten der BSAG werden in Echtzeit angezeigt. Das heißt: Fahrgäste sehen minutengenau, ob Straßenbahn und Bus pünktlich sind. Mit der VBN-App ist es zudem möglich, bequem und einfach das dazugehörige Ticket für das VBN-Land über das Smartphone zu buchen.

 

Weitere Informationen zu Linien und Fahrplänen gibt es online unter www.bsag.de und am 24-Stunden-Servicetelefon unter der Rufnummer 0421 / 59 60 59.

 

Über die Internetseite www.bsag.de ist ein interaktiver Liniennetzplan erreichbar. Dieser bietet einen zentralen Zugang zu allen Informationen über Busse und Bahnen im Netz der BSAG. Einfach per Klick die gewünschte Haltestelle oder Linie auswählen und direkt die Fahrplanauskunft erhalten. Auch lassen sich der Linienverlauf, die aktuellen Haltestellenfahrpläne sowie den gesamten Fahrplan der Linie anzeigen lassen. Darüber hinaus bietet der interaktive Netzplan Informationen zum Car-Sharing.

 

Für alle Tag- und Nachtlinien gibt es in den BSAG-Kundencentern sowie bei den Vertriebspartnern Linienfahrpläne im handlichen Taschenformat.