Erstattung der Kita-Gebühren

25-03-2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

Nach der Einstellung des Betriebs der Kindertagesstätten aufgrund des Coronavirus SARS –CoV- 2 stellt sich für die Erziehungsberechtigten neben der Frage der Organisation der Kinderbetreuung auch die Frage, wie mit der Zahlung der Gebühren für diesen Zeitraum verfahren wird.

Für die kommunalen Kindertagesstätten der Gemeinde Lilienthal gibt es hierzu in der „Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Nutzung von Tageseinrichtungen für Kinder in der Gemeinde Lilienthal“ folgende Regelung:

„Die vorübergehende Schließung der Kindertagesstätte aus von der Gemeinde nicht zu vertretenden Gründen berechtigt grundsätzlich nicht zur Einbehaltung, Kürzung oder Aufrechnung der Gebühren. Jedoch sind den Sorgeberechtigten die Gebühren vollumfänglich ab dem ersten Schließungstag zu erstatten, wenn die Schließzeit 6 oder mehr Werktage beträgt.“

Da die Einstellung des Betriebes aufgrund des Coronavirus SARS – CoV – 2 länger als 6 Werktage dauern wird, werden somit die Gebühren an die Eltern erstattet bzw. vorübergehend nicht erhoben.

Die Regelung gilt auch für die Kindertagesstätten der Freien Träger in der Gemeinde Lilienthal, die für die Erhebung der Gebühren ebenfalls die Satzung der Gemeinde Lilienthal anwenden. Es handelt sich hierbei um folgende Träger: Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Osterholz e.V., Ev.-luth. KiTa-Verband Osterholz-Scharmbeck, Lebenshilfe Osterholz gGmbH, Kindertagesstättenverein Lilienthal und Wurzelkindergarten Worphausen e.V.


Wann und wie die Gebühren erstattet werden, wird zurzeit geklärt. In Anbetracht der
aktuellen Situation wird hier aber noch um etwas Geduld gebeten.


Mit freundlichen Grüßen


( Tangermann )

Zurück

Gemeinde Lilienthal

Klosterstraße 16

28865 Lilienthal