Reisepass (auch vorläufiger Reisepass)

Allgemeines:

Ein Reisepass wird grundsätzlich für alle Reisen außerhalb der Europäischen Union benötigt.
Der Chip enthält neben den Passdaten die biometrischen Merkmale des Passinhabers (Passfoto und Fingerabdrücke).
Ein Reisepass wird nur an deutsche Staatsangehörige ausgegeben.
________________________________________

Beantragung:

Die Beantragung eines Reisepasses ist in Lilienthal nur möglich, wenn Sie hier mit Hauptwohnung oder alleiniger Wohnung gemeldet sind. In anderen Orten ist die Beantragung nur in begründeten Ausnahmefällen und nur mit Zustimmung Ihrer Hauptwohnsitzgemeinde möglich.

Zur Beantragung eines Reisepasses vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin mit dem Bürgerservice Lilienthal. Eine andere Person mit Vollmacht kann dies nicht für Sie erledigen.
In Medienberichten wurde von einem Gesetzesentwurf zur Einreichung digitaler Passbilder berichtet. Der Entwurf sieht vor, dass Passbilder nur noch in digitaler Form eingereicht werden können. Bislang ist dies jedoch lediglich ein Entwurf und es gibt noch keine genaueren Informationen.
________________________________________

Bearbeitungsdauer/Abholung

Der elektronische Reisepass hat eine Lieferzeit von ca. 4 Wochen ab Antragstellung.
Die Lieferzeit für einen elektronischen Reisepass im Expressverfahren beträgt 3 Werktage.
Die Abholung kann auch durch eine andere Person mit Vollmacht erfolgen.
Ein vorläufiger Reisepass wird sofort ausgestellt, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind.
________________________________________

Gültigkeit:

•    6 Jahre für Antragsteller unter 24 Jahren
•    10 Jahre für Antragsteller ab einschließlich 24 Jahren
•    1 Jahr bei vorläufigen Reisepässen
Ein Reisepass kann nicht verlängert werden, sondern muss neu beantragt werden.
________________________________________

Änderungen:

•    eine Änderung des Reisepasses wegen Namensänderung nach z.B. Eheschließung oder Ehebeendigung ist nicht möglich; es muss ein neuer Reisepass beantragt werden
•    eine Änderung des Wohnortes wird im Reisepass eingetragen
________________________________________

Verlust:

Bei Verlust des Reisepasses wird beim Bürgerservice eine Verlustanzeige aufgenommen.
________________________________________

Express-Reisepass/vorläufiger Reisepass:

In dringenden Fällen können Sie einen Express-Reisepass beantragen. Dieser ist in der Regel innerhalb von 72 Stunden abholbereit (Beantragung bei der Bundesdruckerei bis spätestens 11.00 Uhr morgens, Lieferung innerhalb von 72 Stunden, bei der Frist gelten nur Werktage).

Die Expressbestellung ist allerdings zusätzlich kostenpflichtig (siehe unten - Gebühren). Es ist nicht möglich, für einen bereits beantragten Reisepass nachträglich eine Expresslieferung zu beantragen. Notfalls muss ein zweiter Pass als Expresslieferung beantragt werden - es sind dann die Gebühren für einen zweiten Pass zuzüglich der Expresslieferungsgebühr zu entrichten.

In begründeten Ausnahmesituationen ist die sofortige Ausstellung und gleichzeitige Aushändigung eines vorläufigen Reisepasses möglich, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Nur wenn keine Zeit mehr ist, um einen Expressreisepass zu bestellen, darf der vorläufige Reisepass ausgestellt werden. Der Notfall ist durch entsprechende Unterlagen, z.B. Vorlage des Flugtickets, nachzuweisen. Der vorläufige Reisepass hat eine Gültigkeit von einem Jahr. Er ist bei Reisen jedoch nur begrenzt einsetzbar.

Seit dem 01.05.2006 berechtigen die vorläufigen Reisepässe nicht mehr zur visumfreien Einreise in die USA.
________________________________________

Wichtiger Hinweis Ausstellung Reisepass für Minderjährige:

Der Reisepass wird im Regelfall für Personen ab 12 Jahren ausgestellt. Auf Wunsch der Eltern kann auch für Kinder unter 12 Jahren ein Reisepass beantragt werden. Bei Kindern unter 6 Jahren sind jedoch keine Fingerabdrücke zu erfassen.

Bei der Ausstellung an Kinder ist die Unterschrift durch das Kind zu leisten, wenn es zum Zeitpunkt der Beantragung des Dokumentes das 10. Lebensjahr vollendet hat; die Leistung der Unterschrift durch jüngere Kinder ist zulässig, sofern sie das 6. Lebensjahr vollendet haben.

Für Minderjährige müssen beide Elternteile den Antrag stellen, wenn ihnen die elterliche Sorge gemeinsam obliegt. Der Antrag kann von einem Elternteil gestellt werden, wenn ihn der andere Elternteil hierzu schriftlich zugestimmt hat. Eine entsprechende Zustimmungserklärung finden Sie im Downloadbereich. Wenn ein Elternteil das alleinige Sorgerecht für ein Kind hat, ist dies nachzuweisen. In diesen Fällen kann die Antragsstellung durch diesen einen Elternteil erfolgen.
________________________________________

Gebühren

Ausstellung von Reisepässen ab 01.01.2021:    
Antragsteller ab 24 Jahren    60,00 Euro (10 Jahre gültig)
Antragsteller ab 24 Jahren (48 Seiten)    82,00 Euro (10 Jahre gültig)
Antragsteller ab 24 Jahren (Express)    92,00 Euro (10 Jahre gültig)
Antragsteller ab 24 Jahren (Express + 48 Seiten)    114,00 Euro (10 Jahre gültig)
Antragsteller unter 24 Jahren    37,50 Euro (6 Jahre gültig)
Antragsteller unter 24 Jahren (48 Seiten)    59,50 Euro (6 Jahre gültig)
Antragsteller unter 24 Jahren (Express)    69,50 Euro (6 Jahre gültig)
Antragsteller unter 24 Jahren (Express + 48 Seiten)           91,50 Euro (6 Jahre gültig)
    
Vorläufiger Reisepass    26,00 Euro (1 Jahr gültig)
Ändern des Wohnortes bei Umzügen    gebührenfrei
    
Die Gebühr ist bei Antragstellung zu entrichten.     
Zahlungsmöglichkeiten:
Bar oder mit EC-Karte ("girocard")    
________________________________________

Benötigte Unterlagen

Welche Unterlagen sind mitzubringen:

•    bisheriger Personalausweis bzw. Reisepass oder Kinderreisepass
•    Bei Erstausstellung durch die Gemeinde Lilienthal die letzte amtliche Personenstandsurkunde (Geburtsurkunde bzw. Heiratsurkunde)
•    Sollten Sie Ihren alten Reisepass verloren haben, bringen Sie bitte Ihren Personalausweis (auch wenn dieser abgelaufen ist) sowie die letzte amtliche Personenstandsurkunde (Geburtsurkunde oder Heiratsurkunde) mit.
•    ein aktuelles biometrisches Lichtbild (nicht älter als 6 Monate wenn Antragsteller unter 24 Jahre bzw. 12 Monate ab 24 Jahren)

Weitere Informationen zu den Passbildern finden Sie hier:
https//www.biometrisches-passbild.net

•    bei Ausstellung eines Reisepasses an unter 18-jährige:
Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten sowie Personalausweise oder Reisepässe aller Erziehungsberechtigten; Sorgerechtsnachweis bei nur einem Erziehungsberechtigten

Das Einverständnis kann formlos oder mit dem unten im Download zur Verfügung stehenden Formular erteilt werden. Die Ausweise der Erziehungsberechtigten sind zusammen mit der Einverständniserklärung bei der Beantragung im Original oder als Kopie vorzulegen.
________________________________________

Formulare

•    Zustimmungserklärung GV KRP+RP

•    Blankovollmacht zur Abholung RP
________________________________________

Zuständige Organisationseinheit

Bürgerservice Lilienthal

Telefon: 04298 929-170 bis 173
E-Mail: buergerservice(at)lilienthal.de

 

Gemeinde Lilienthal

Klosterstraße 16

28865 Lilienthal